Eingangsbild
Informationen im Gesundheitsrecht
für die Gesundheitswirtschaft, handwerkliche Leistungserbringer, Krankenversicherte und Medizinproduktehersteller

Entlassmanagement | Rahmenvertrag

29. September 2017

Der Rahmenvertrag Entlassmanagement tritt zum 01.10.2017 in Kraft.
Mit dem Versorgungsstärkungsgesetz wurden die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband gemäß § 39 Abs. 1a Satz 9 SGB V beauftragt, einen Rahmenvertrag über das Entlassmanagement zu schließen. Da keine Einigkeit erzielt werden konnte, hatte das Bundesschiedsamt über den Rahmenvertrag entschieden. Gegen die Entscheidung des Bundesschiedsamtes hatte die DKG Klage erhoben. Die Vertragspartner haben sich zwischenzeitlich auf eine Änderungsvereinbarung (Stand 06.06.2017) verständigt, woraufhin die DKG ihre Klage zurückgenommen hat. Der Rahmenvertrag Entlassmanagement tritt mit den entsprechenden Änderungen zum 01.10.2017 in Kraft. Dokumente und Links beim GKV-Spitzenverband


Suchbegriffe


Informationen im Gesundheitsrecht für die Gesundheitswirtschaft, Krankenversicherte, Medizinproduktehersteller von Kanzlei Goßens Rechtsanwälte. Rechtliche Informationen für Medizinprodukte und Medizinprodukterecht von Anwaltskanzlei Goßens Rechtsanwälte aus Berlin. Bundesweit tätig für Medizinprodukte - Hersteller von Heil- und Hilfsmitteln wie Sanitätshaus, Orthopädietechnikbetriebe, orthopädische Schuhmacher - handwerkliche Leistungserbringer.


Weitere Informationen...

Google Logo